Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Gesellschaft

Seite 1 von 2

freie Plätze Faszination Poker - mehr als ein Kartenspiel

(Langen, ab Di., 5.2., 19.00 Uhr )

Poker erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sie möchten mit Freunden, Bekannten, online oder live, pokern, sind aber noch unsicher in Regelfragen und haben wenig Erfahrung?
Dieser Kurs ist der perfekte Start, um regelkonformes Poker der Variante "Texas Hold´em No Limit" zu erlernen.
Texas Hold´em No Limit ist ein strategisches Kartenspiel mit einer Glückskomponente. Das macht dieses Spiel so faszinierend. Wie im realem Leben sind richtige Entscheidungen wichtig. Doch in manchen Situationen benötigt man ab und zu ein Quäntchen Glück. Allerdings dominiert das Können.

Anmeldung möglich Dem Unbewussten auf der Spur - Ihre finanzielle Landkarte

(Langen, HDB, ab Di., 5.2., 19.30 Uhr )

"Ihr Kontostand und Ihr Unterbewusstsein sind eng miteinander verbunden!"
Bei der Erstellung Ihrer finanziellen Landkarte werden Sie erkennen, was unbewusst abläuft und erhalten eine völlig neue Sichtweise zum Thema Geld. Lassen Sie sich mit faszinierenden Erkenntnissen überraschen und erfahren Sie mehr:
- Über die fünf Kategorien des Geldes und Ihr Zusammenhang mit Ihrem Unterbewusstsein
- Die Identifikation Ihrer unbewussten Programme
- Einweisung in die Klopftechnik
Der Alltag alleinlebender Menschen, sieht anders aus als bei Menschen in Paarsituationen, in Familien oder ähnlichen Konstrukten. In diesem Workshop wollen wir erarbeiten, welche Themen uns wichtig sind und darüber sprechen. Zum Beispiel über das Berufsleben, die Wohnungssuche oder die Gesundheits- und Altersvorsorge bei allein Lebenden. Bei einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, möchten wir uns diese Themen erarbeiten und darüber austauschen.
Bei Interesse stellen wir uns für das anschließende Semester eine kleine "Klönschnack Reihe" vor, zu denen wir uns fachkundige Referenten einladen, die für uns zu den erarbeiteten Themen referieren.
Was macht die EUTB?
Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, berät:
- alle Menschen mit (drohender) Behinderung.
- Menschen, die krank sind und vielleicht bald behindert sein können.
- Verwandte und Vertrauenspersonen von Menschen mit Behinderungen.
Die EUTB gibt Ihnen Orientierung, Planungs- und Entscheidungshilfe zur Verbesserung Ihrer Teilhabemöglichkeiten.
Die EUTB berät unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen.
In diesem Vortrag stellt der Referent die neue EUTB Beratung vor.
Anschließend haben wir viel Zeit für Fragen Rund um das Thema Teilhabe Die Informationsveranstaltung ist barrierefrei und kostenlos.
Bitte teilen Sie uns mit, welche Assistenz Sie brauchen.
Weitere Beratung der EUTB ist ergänzend, unabhängig und kostenlos.
Die EUTB wird gefördet durch das Bundesministeriun für Arbeit und Soziales

freie Plätze 7 Visionen für Männer - Wochenendangebot - EXKLUSIV

(Beverstedt, ab Sa., 23.3., 9.00 Uhr )

Für uns Männer gibt es 7 archetypische Lebensthemen und eben Kräfte und auch Rollen, denen wir uns bewusst öffnen und die uns helfen können, unser Leben erfüllt zu gestalten : 1. Vitalität, 2. Spiel, 3. Abenteuer, 4. Liebe, 5. Arbeit, 6. Erkenntnis, 7. Inspiration. In unserer heutigen Art zu leben ist es für viele Männer, ob jung oder älter, gar nicht so leicht, sich mit den positiven Versionen und auch Visionen dieser Themen zu verbinden. Stattdessen "verhaspelt" mann sich in Alltag und Problemen. An diesen Tagen wollen wir Männer bewusst mal vom eigenen Alltag weg "auf die Sonne am Horizont schauen", alle 7 Themen wieder klar und groß als persönliche Vision erkennbar machen. Die Frage: "wo will ich eigentlich hin?" und "wie würde ich diese Themen leben, wenn ich zaubern könnte?", Phantasiereisen und "geistige Höhenflüge" können uns inspirieren - so dass mann anschließend, im Alltag, wieder mehr "einen klaren Plan" hat, und mehr weiß, was mann wirklich will, wonach mann strebt.
Das Seminar findet im Seminar- und Ferienhaus Kramelheide in Beverstedt statt und beinhaltet 1 Übernachtung im Einzelzimmer und ganztägige Verpflegung im Seminarzeitraum.

Anmeldung möglich Fremd- und Eigenwahrnehmung

(Hemmoor, ab Fr., 29.3., 17.00 Uhr )

- Der erste Eindruck
- Die innere Haltung, Schubladendenken
- Nähe und Distanz
- Verhaltensweisen
- Wahrnehmung des Gegenübers: Gestik, Mimik, Stimme etc.
Wie wirke ich auf andere Menschen? Wie möchte ich wirken? In dieser Veranstaltung wollen wir uns bewusst machen, wie unsere Einstellung zu uns selbst unser Verhalten zu anderen Menschen in verschiedenen Alltags- und Lebenssituationen beeinflusst.

freie Plätze Lebenskunst: sieben Schritte

(Langen, ab Sa., 27.4., 9.00 Uhr )

Mit diesen 7 Schritten kann jede/r Teilnehmer/in anschließend im ‘Alltag als Weg’ mit fleißiger Übung viel für sich be-wirken. Persönlichkeitsentwicklung, Lebensfreude, Gesundheit, gute Beziehungen und berufliche Erfüllung können anschließend selbst mehr und bewusster aktiv gestaltet und gefördert werden. - Die Schritte sind:
1. konzentrierte Aufmerksamkeit
2. MorgenRitual
3. TagesRückblick
4. WegBuchSchreiben
5. LebensListe
6. Kraft der Musik
7. Meditation
In diesem Seminar werden alle sieben Schritte theoretisch & praktisch vermittelt, individuell ausgestaltet & eingeübt. - Der Leiter ist auch Autor des Buches "Jeremias - Sieben Schritte", welches das Seminar ergänzen kann und die sieben Schritte lehrt, eingebettet in eine berührende Geschichte (Info: www.cc-lebenskunst.de).

freie Plätze Lebensqualitäten: Die wahren Schätze

(Hemmoor, ab So., 28.4., 9.00 Uhr )

Wir können machen und erreichen, was wir wollen: ohne das eher innere Erleben und Fühlen von beispielsweise Freude, Liebe, Glück, Frieden, Heiterkeit, Lockerheit und Zufriedenheit fehlt das Wichtigste. - Wir werden uns diesen inneren Schätzen zuwenden, uns ihre Bandbreite bewusst machen, gemeinsam und individuell überprüfen, ob unsere Art zu leben sie eher nährt oder vertreibt. Wer z.B. für materiellen Erfolg rackert und kaum Luft holt, wird kaum tiefen Frieden fühlen können. Individuelle Erkenntnisse für den weiteren Lebensweg sind garantiert!
In Zeiten veränderter Familienstrukturen leben viele ältere Menschen alleine: Die Kinder wohnen häufig weit entfernt, häufig können Pflegedienste nur unter Zeitdruck tätig sein, Freunde sind bereits verstorben oder selber hilfebedürftig. Gelegenheit für ein nettes Gespräch oder einen Spaziergang bieten sich kaum. Ein Seniorenbegleiter kann helfen, Einsamkeit vorzubeugen und ältere Menschen unterstützen, ein selbstbestimmtes und aktives Leben zu führen. Er nimmt sich Zeit zum Reden, Zuhören, Karten spielen oder für eine gemeinsame Unternehmung. Der Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung richtet sich an Frauen und Männer aller Altersgruppen, die Freude am Umgang mit älteren Menschen haben und sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten.
Kursinhalte:
- Gesprächsführung und Kommunikation
- Alt werden - alt sein
- Psychische Veränderungen im Alter
- Sozialrecht
- Altersmedizin
- steuer- und versicherungsrechtliche Konsequenzen ihres ehrenamtlichen Engagements
Berufliche und private Anforderungen bringen uns immer häufiger an unsere Grenzen. Als Reaktion auf diesen Druck reagiert unser Körper oft mit deutlichen Warnsignalen.
Ziel dieser Tage soll es sein, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und mit den Anforderungen von außen in Einklang zu bringen. Respekt, Achtsamkeit und Wahrnehmung werden ebenso Themen sein wie der Umgang mit Aggressionen und Entschleunigung.
Der Bildungsurlaub findet im Seminar- und Ferienhaus Kramelheide in Beverstedt statt und beinhaltet 2 Übernachtungen im Einzelzimmer und ganztägige Verpflegung im Seminarzeitraum.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule im
Landkreis Cuxhaven e. V.

info@vhs-lk-cux.de

Hauptgeschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55

Geschäftsstelle Otterndorf
Sophienweg 1
21762 Otterndorf
Tel.: 04751 97834-0
Fax: 04751 6300

Geschäftsstelle Hemmoor
Bahnhofstraße 36
21745 Hemmoor
Tel.: 04771 6898-18
Fax: 04771 6898-16

Öffnungszeiten

Geestland, Otterndorf und Hemmoor
vormittags

Montag – Freitag: 9 – 12 Uhr

Geestland und Hemmoor
nachmittags

Donnerstag: 15 – 18 Uhr

In den niedersächsischen Schulferien sind die Geschäftsstellen nur vormittags geöffnet.

Sprechzeiten für den Fachbereich Sprache und Migration hier.

Downloadbereich

Hier können Sie unser Programmheft für das 1. Halbjahr 2019 einsehen:

Programmheft als PDF

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen