Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Gesellschaft

Veranstaltung "Bewegungsangebote für die Kindertagespflege entwickeln Fortbildung für Kindertagespflegepersonen" (Nr. 192-55961) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Die Kunst, allein zu sein

(Langen, ab Sa., 30.11., 9.00 Uhr )

Du selbst bist garantiert der EINZIGE Mensch, mit dem Du Dein GANZES Leben zusammen sein wirst! - Dieses Seminar widmet sich der Beziehung, die wir mit uns selbst haben und leben. Alleine mit sich sein, kann solch ein Genuss sein, etwas völlig anderes als Einsamkeit, die ja das "Vermissen des anderen" ist. - In der Kunst, allein zu sein, zelebrieren und genießen und ausgestalten wir uns, unser Sosein, unsere Lebendigkeit, unsere Bedürfnisse, unsere Kreativität und unsere Zeit. - Wer so und liebevoll mit sich selbst sein kann, ist nicht mehr so bedürftig und abhängig von der Zuwendung durch andere, den Partner usw. - In diesem Seminar werden wir uns mit dieser Kunst über Gespräche, Kontemplation, Übungen zur Zentrierung, Wahrnehmung und zum kreativen Ausgestalten und zum Genießen des Alleinseins befassen.
Was trägt unser Leben? Was erfüllt uns mit Sinn? Wie richte ich mein Leben ein, um mich sinnhaft und erfüllt zu fühlen? In diesem anregenden Vortrag geht es nicht um eine bestimmte Konfession oder einen religiösen Sinn, sondern um die Frage, wie wir Sinn im Alltag und Miteinander verwirklichen.
Dafür lernen wir Gedanken einiger Denker (v.a. Viktor Frankl) kennen und diskutieren sie, wir machen einige sinnvolle Übungen, um mit unserem eigenen Sinnerleben vertrauter zu werden (nicht nur mit Wissen und Weisheit).

freie Plätze Rituale des Neubeginns

(Langen, ab Sa., 18.1., 9.30 Uhr )

"In der Mitte der Nacht, wenn sie am dunkelsten ist, beginnt der neue Tag." sagt ein Sprichwort. - Immer wieder im Leben geht etwas zuende, z.B. eine Beziehung, ein Arbeitsplatz, eine Lebensphase... - In diesem Seminar setzen wir uns auf vielfältige Art mit dem Thema LebensUmbruch auseinander. Etwas geht zuende - was mit Schmerz, Trauer, Desorientierung u.a. verbunden ist - oft begleitet von dem vergeblichen Versuch, es "festhalten" zu wollen. - Immer wieder muss etwas sterben, um Platz zu machen für das Neue! - "Das einzig Beständige ist die Wandlung." - Rituale und rituelle Schritte, bewusste Trauerarbeit, das Annehmen des Schmerzes und des Loslassen(müssens) können hier helfen, den Lauf der Veränderung und ErNEUerung des Lebens annehmen und ihn positiv für sich erleben und aktiv ausgestalten zu können, den Verlust, das Ende von etwas als Chance für Neues, Besseres begreifen und nutzen zu können.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule im
Landkreis Cuxhaven e. V.

info@vhs-lk-cux.de

Hauptgeschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55

Geschäftsstelle Otterndorf
Sophienweg 1
21762 Otterndorf
Tel.: 04751 97834-0
Fax: 04751 6300

Geschäftsstelle Hemmoor
Bahnhofstraße 36
21745 Hemmoor
Tel.: 04771 6898-18
Fax: 04771 6898-16

Öffnungszeiten

Geestland, Otterndorf und Hemmoor
vormittags

Montag – Freitag: 9 – 12 Uhr

Geestland und Hemmoor
nachmittags

Donnerstag: 15 – 18 Uhr

In den niedersächsischen Schulferien sind die Geschäftsstellen nur vormittags geöffnet.

Sprechzeiten für den Fachbereich Sprache und Migration hier.

Downloadbereich

Hier können Sie unser Programmheft für das 2. Halbjahr 2019 einsehen:

Programmheft als PDF​​​​​​​

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen