Kursangebote >> Kursbereiche >> Beruf und Karriere >> Soziale Kompetenzen

Seite 1 von 1

Burnout und Mobbing sind Erfahrungen, auf die wir gerne verzichten würden. Dennoch treten sie wie eine neue Volkskrankheit auf und lassen den Alltag oft zur Qual werden. Unser Job macht uns krank, Kollegen nerven, nichts als Ärger, alles tut weh - an diesem Punkt wird es Zeit zur Veränderung.
Die eigene Kraft wieder spüren, Lebensfreude und Leichtigkeit erfahren, eigene Grenzen wahrnehmen, aber auch neue Stärke und Mut entwickeln, sind die Ziele dieses Workshops.
Resilienz erkennen, Ressourcen nutzen! Wir arbeiten gemeinsam an der Vorbeugung und Bewältigung von Burnout- oder Mobbing-Krisen und nutzen die Kraft der Gruppe für unsere persönlichen Ziele.
Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen sind die Basis für ein gutes Gelingen - herzlich willkommen!

freie Plätze Ganzheitliches Gedächtnistraining

(Langen, ab Sa., 11.9., 9.00 Uhr )

Nicht nur Muskeln, auch das Gehirn will trainiert sein. Sich sportlich zu betätigen ist in. Leider vergessen wir irgendwann auch unser Gehirn weiter zu trainieren. Wissenschaftler sagen heute, die geistige Leistungsfähigkeit hängt im Wesentlichen vom Training der Fähigkeiten ab. Aus diesem Grunde ist ein regelmäßiges Training des Gehirns ratsam und wichtig. Der Kursinhalt ist auch für Personen interessant, die dieses Wissen an ihre Eltern oder Angehörige weitergeben wollen.
Wie strukturiere ich meinen Kurs? Welche Methoden gibt es? Und welche sind gut? Wie finde ich nach dem Kurs heraus, was gut lief und was nicht? Und nicht zuletzt: Was zeichnet einen guten Ankündigungstext aus? In diesem Modul steht die konkrete didaktische und methodische Planung Ihres Kurses im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden können nach Abschluss des Modul 4 auf der Grundlage durchgeführter Bedarfsermittlung ein lernergebnisorientiertes Kurskonzept für die Bildungsarbeit mit Erwachsenen nach didaktischen Kriterien planen.
Es gibt Ereignisse im Leben, die uns aus der Bahn werfen. Wir verlieren den Boden unter den Füßen - so fühlt es sich an. Jeder Verlust, jeder Abschied hinterlässt eine Lücke, ein schwarzes Loch oder einen tiefen Schmerz. Solche Zeiten, die alle Kraft, Freude und Energie rauben, kennen wohl die meisten Frauen.
In diesem Workshop arbeiten wir an unserer Haltung, lernen uns in der Situation zu entspannen und neue Kraft zu aktivieren. Lösungsorientiert entwickeln wir persönliche Ziele, die uns wieder Mut finden und in gesunder Selbstsorge leben lassen. Wir erkennen unsere Stärken, Ressourcen und Möglichkeiten und nutzen die Unterstützung der Gruppe. Diese selbstwirksame Arbeit richtet sich an Frauen, die sich bewusst neuen Wegen öffnen möchten. Respekt, Mitgefühl und Achtsamkeit sind hierbei die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Der Workshop ersetzt keine Therapie.
Inhalte:
- Lösungsorientierte Klärung
- Zielentwicklung
- Selbstsorge
- Entspannung
Sie möchten einen Kurs zu einem Thema geben, in dem Sie sich sehr gut auskennen, wissen aber nicht wie? Sie sind bereits Kursleiter/-in und möchten Ihr pädagogisches Grundwissen erweitern oder auffrischen?
Diese Fortbildung richtet sich an (zukünftige) Kursleiter/-innen, die über wenig oder kein pädagogisches Wissen verfügen.
In fünf Tagen erwerben Sie praxisorientierte und thematisch breit gefächerte Kompetenzen, die für eine Tätigkeit als Lehrende/-r in der Erwachsenenbildung wichtig und praxisrelevant sind.
Inhalte:
- Lernprozesse im Erwachsenenalter
- Gestaltung von bedarfs- und situationsgerechten Lernarrangements
- Rolle, Verantwortung und Selbstverständnis als Lehrende/-r
- Bedeutung und Gestaltung einer förderlichen Lehr-Lernbeziehung
- Struktur der niedersächsischen Erwachsenenbildung
- Leitungsverhalten und Gesprächsführung in Gruppen
- Konstruktiver Umgang mit herausfordernden Situationen in Gruppen
- Lernzielorientierte Kursplanung nach didaktischen Kriterien
- Auswahl und Einsatz aktivierender Methoden
- Selbst- und Fremdevaluation.
In den vier Modulen der Grundqualifikation "Lehren lernen" haben Sie als Lehrende/-r Wissen über Lernprozesse, Ihre Rolle als Lehrende/-r in und eine gelungene Kurskonzeption gewonnen. Im Kollegialen Lehrtraining erhalten Sie Tipps und Tricks für die eigene Praxis und tauschen sich mit anderen Lehrenden aus.
Sie erproben Ihre eigene, vorbereitete Kursplanung exemplarisch im geschützten Rahmen mit der Gruppe. Im Anschluss erhalten und geben Sie kollegiales Feedback.
Im Mittelpunkt des handlungsorientierten, moderierten Lehrtrainings steht der Wechsel von praktischen Kurseinheiten und dazu passendender Theorie- und Praxisreflexion.
Abhängig von der Teilnehmendengruppe variieren die Themenschwerpunkte wie bspw. Motivation von Teilnehmenden, Gesprächsmoderation, Arbeiten mit Kleingruppen, Strategieentwicklung für Problemlösungen oder Gestaltung von Folien.
Inhalte:
- Praktische Erprobung einer eigenen, vorbereiteten Kurskonzeption mit der Teilnehmendengruppe im Kollegialen Lehrtraining
- Kollegiales Feedback erhalten und geben
- Theorie- und Praxisreflexion zu Themen der Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung
Voraussetzungen für die Teilnahme am Kollegialen Lehrtraining:
- Teilnahme an den vier Modulen des Modulsystems "Lehren lernen" oder dem Kompaktseminar innerhalb der letzten zwei Jahre oder eine gleichwertige Qualifikation (muss nachgewiesen werden)
- Vorbereitung einer eigenen Kurskonzeption zur exemplarischen Durchführung mit der Gruppe im Kollegialen Lehrtraining
- schriftliche Ausarbeitung der o. g. Kurskonzeption (Vorlage wird gestellt)
- Bereitschaft zu kollegialem Feedback.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule im
Landkreis Cuxhaven e. V.

info@vhs-lk-cux.de

Hauptgeschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55

Geschäftsstelle Otterndorf
Sophienweg 1
21762 Otterndorf
Tel.: 04751 97834-0
Fax: 04751 6300

Geschäftsstelle Hemmoor
Bahnhofstraße 36
21745 Hemmoor
Tel.: 04771 6898-18
Fax: 04771 6898-16

Öffnungszeiten

Geestland-Langen
Montag–Freitag: 9–12 Uhr
Donnerstag: 15–18 Uhr

Otterndorf
Montag–Freitag: 9–12 Uhr

Hemmoor
Montag–Donnerstag: 9–12 Uhr
Donnerstag: 15–18 Uhr

In den niedersächsischen Schulferien sind die Geschäftsstellen nur vormittags geöffnet.

Sprechzeiten für den Fachbereich Sprache und Migration hier.

Downloadbereich

Hier können Sie unser Programmheft für das 2. Semester 2021 einsehen:

Programmheft als PDF

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen



Zertifiziert nach:
ZAZAVplus-zertifiziert