Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Soziale Kompetenzen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

In Zeiten veränderter Familienstrukturen leben viele ältere Menschen alleine: Die Kinder wohnen häufig weit entfernt, häufig können Pflegedienste nur unter Zeitdruck tätig sein, Freunde sind bereits verstorben oder selber hilfebedürftig. Gelegenheit für ein nettes Gespräch oder einen Spaziergang bieten sich kaum. Ein Seniorenbegleiter kann helfen, Einsamkeit vorzubeugen und ältere Menschen unterstützen, ein selbstbestimmtes und aktives Leben zu führen. Er nimmt sich Zeit zum Reden, Zuhören, Karten spielen oder für eine gemeinsame Unternehmung. Der Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung richtet sich an Frauen und Männer aller Altersgruppen, die Freude am Umgang mit älteren Menschen haben und sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten.
Kursinhalte:
- Gesprächsführung und Kommunikation
- Alt werden - alt sein
- Psychische Veränderungen im Alter
- Sozialrecht
- Altersmedizin
- steuer- und versicherungsrechtliche Konsequenzen ihres ehrenamtlichen Engagements

freie Plätze Präsenz zeigen in Raum, Haltung, Gestus und Stimme

(Langen, ab Sa., 22.1., 10.00 Uhr )

Wer "gut ankommen" will, braucht nicht nur ein stimmiges Konzept, sondern vor allem so aufmerksame wie geschärfte Sinne für sich selbst und sein Gegenüber. Offen und wach zu reagieren, dabei sich individuell präsentieren und mit den Zufällen der Ereignisse spielen zu können - das sind entscheidende Voraussetzungen für eine lebendige Kommunikation und Auftrittskompetenz.
Im Mittelpunkt dieses Praxis-Seminars: Übungen für Körper, Atem und Stimme, Sensibilisierungs- und Improvisationstechniken. Ergänzend: Rhetorik, Körpersprache.

freie Plätze Selbstbewussstein steigern

(Langen, ab Sa., 29.1., 10.30 Uhr )

Selbstbewusste Menschen verbiegen sich nicht für andere. Denn sie wissen, was sie sich selber wert sind. Was machen diese Menschen anders? Wie kann ich mein Selbstbewusstsein verbessern? In diesem Kompaktkurs stärken wir mit Spaß und Leichtigkeit unsere innere und äußere Haltung. Wir sprechen u. a. über das Selbstwertgefühl und Umgang mit Kritik. Zwischendurch erhalten Sie Ideen und Anregungen, damit auch Sie gestärkt nach Hause gehen. Methoden: Coaching, leichte Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung und zur Entspannung.

freie Plätze Introvertiert oder schüchtern?

(Langen, ab Sa., 12.2., 10.30 Uhr )

Sind Sie vielleicht ein ganz offener Typ und schließen relativ schnell neue Kontakte? Oder sind Sie doch eher unsicher, wenn Sie einen neuen Raum mit unbekannten Leuten betreten? Während die anderen Besucher schon längst in Gesprächen vertieft sind, überlegen Sie noch, was Sie überhaupt sagen könnten?
Wir wollen in einem lockeren Vortrag unser Inneres stärken, reden über Ihre Vorzüge und bekommen Tipps zum Smalltalk. Methoden: Coaching, kleine Übungen zur Entspannung und zum Stimmvolumen.
- Überblick und Grundlagen zum Spracherwerb der Muttersprache
- Wie funktioniert Sprache und Spracherwerb?
- Was braucht ein Kind, um seine Sprache zu erwerben?
- Begrifflichkeiten Sprachbildung/Sprachförderung
- Abgrenzung zu Sprachentwicklungsstörungen
- Unterstützungsmöglichkeiten und Wissen für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache

freie Plätze Hospizbegleitung am Lebensende

(Langen, HdB, ab Sa., 23.4., 15.00 Uhr )

Über folgende Themen möchten wir Sie informieren:
- Was macht ein ambulanter Hospizdienst
- Wie wird man Sterbebegleiter oder Lebensbegleiter am Lebensende
- Was ist ein Hospiz-Palliativnetzwerk
- Was ist der Unterschied zwischen stationärem Hospiz und ambulantem Hospizdienst.

freie Plätze Selbstbewusstsein steigern

(Otterndorf, ab Mi., 27.4., 17.00 Uhr )

Selbstbewusste Menschen verbiegen sich nicht für andere. Denn sie wissen, was sie sich selber wert sind. Was machen diese Menschen anders? Wie kann ich mein Selbstbewusstsein verbessern?
In diesem Kompaktkurs stärken wir mit Spaß und Leichtigkeit unsere innere und äußere Haltung.
Wir sprechen u. a. über das Selbstwertgefühl, Umgang mit Kritik et cetera. Zwischendurch erhalten Sie Ideen und Anregungen, damit auch Sie gestärkt nach Hause gehen. Methoden: Coaching, leichte Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung und zur Enstpannung.

freie Plätze Introvertiert oder schüchtern?

(Nordholz, ab Mi., 4.5., 17.00 Uhr )

Sind Sie vielleicht ein ganz offener Typ und schließen relativ schnell neue Kontakte? Oder sind Sie doch eher unsicher, wenn Sie einen neuen Raum mit unbekannten Leuten betreten? Während die anderen Besucher schon längst in Gesprächen vertieft sind, überlegen Sie noch, was Sie überhaupt sagen könnten?
Wir wollen in einem lockeren Vortrag unser Inneres stärken, reden über Ihre Vorzüge und bekommen u. a. Tipps zum Smalltalk. Methoden: u. a. Coaching, kleine Übungen zur Entspannung und zum Stimmvolumen.
Bedeutung der Fachkraft als Sprachvorbild für das Kind
Bedeutung von Gleichaltrigen als Ressource für Sprachbildung und -förderung
Sprachlehrstrategien
Kommunikationsstile - Umsetzung des elaborierten Sprachstils in den
Kindergartenalltag (Frage- statt Antwortkultur)
Interaktionsgelegenheiten erkennen und gestalten
Umsetzung der alltagsintegrierten Sprachbildung und -förderung in unsere neun Bildungsziele
Dialogische Bilderbuchbetrachtung, Bedeutung von Büchern (Literacy)

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule im
Landkreis Cuxhaven e. V.

info@vhs-lk-cux.de

Hauptgeschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55

Geschäftsstelle Otterndorf
Sophienweg 1
21762 Otterndorf
Tel.: 04751 97834-0
Fax: 04751 6300

Geschäftsstelle Hemmoor
Bahnhofstraße 36
21745 Hemmoor
Tel.: 04771 6898-18
Fax: 04771 6898-16

Öffnungszeiten

Geestland-Langen
Montag–Freitag: 9–12 Uhr
Donnerstag: 15–18 Uhr

Otterndorf
Montag–Freitag: 9–12 Uhr

Hemmoor
Montag–Donnerstag: 9–12 Uhr
Donnerstag: 15–18 Uhr

In den niedersächsischen Schulferien sind die Geschäftsstellen nur vormittags geöffnet.

Sprechzeiten für den Fachbereich Sprache und Migration hier.

Downloadbereich

Hier können Sie unser Programmheft für das 1. Halbjahr 2022 einsehen:

Programmheft als PDF

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen



Zertifiziert nach:
ZAZAVplus-zertifiziert