Systemischer Familienberater (vhs)

Menschen, die in sozialer, pädagogischer und beratender Arbeit mit Einzelpersonen, Familien, oder Paaren arbeiten, verfügen in der Regel über ein hohes Maß an persönlichem Engagement, Wissen und Können. Neben ihrer Einsatzfreude werden sie geschult und ausgebildet, Hilfestellung zu bieten oder zu vermitteln. Diese berufliche Inanspruchnahme bedeutet häufig ein Überschreiten der persönlichen Leistungsgrenze.

Dieser Lehrgang legt daher einen besonderen Schwerpunkt auf die handelnden Personen, ihr Entfaltungspotential und ihre Grenzen. Auf den Beziehungen untereinander und zu größeren Systemen liegt dabei ein besonderes Augenmerk.
Die Teilnehmenden werden in die systemisch-entwicklungsorientierte Sichtweise eingeführt und lernen den professionellen Umgang. Dabei steht die Förderung einer entsprechenden Beratungskompetenz im Vordergrund.

Dieser Lehrgang zielt ausdrücklich nicht auf eine Therapieausbildung, wenngleich in der praktischen Arbeit die Übergänge zwischen Therapie und Beratung fließend sind. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Handlungskompetenzen zu erweitern, eine neue systemische Sichtweise zu erarbeiten und diese in Ihre bisherige Tätigkeit zu integrieren.

 


Inhalte

  • Einführung in das Systemische Denken und Handeln
  • Kontextanalyse und Kontrakte
  • Entwicklung der professionellen Persönlichkeit mit Elementen der Familienrekonstruk-tionen
  • Systemische Kommunikations- und Interaktionsformen
  • Der Beratungsprozess – Veränderungsprozesse von Personen und Systemen
  • Soziales Wirken und Systemisches Modell
  • Krisengespräche mit (Teil-)Familien
  • Spezielle Themenbereiche in der Beratungspraxis
  • Selfcare des/der Familienberaters/-in


Abschluss/Zertifikat

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e. V.

 

Ziele

  • Professionalisierung im Arbeitsbereich
  • Vertiefung und Stärkung sozialer, kommunikativer, methodischer und beratender Kompetenz
  • Erweiterung der Handlungskompetenzen in der Arbeit mit  Einzelnen, Teil- und Familiensystemen
  • Integration systemischer Sichtweisen in  die  eigene Arbeit
  • Entfaltung gelernter Fähigkeiten für weitere berufliche Aufgaben


Zielgruppe

Personen in pädagogischen, sozialen und beratenden Arbeitsfeldern, z. B.:

  • Mitarbeiter/-innen in Einrichtungen der Familien- und Erziehungshilfen, Kindertagesstätten, Jugend- und Sozialhilfe, freien Praxis der Familien- und Paarberatung, Adoptionsvermittlung u.a.
  • Beratungslehrkräfte in Schulen
  • Psychologen/-innen
  • Erzieher/-innen
  • Sozialpädagogen/-innen und andere, die im Bereich psycho-sozialer Arbeit tätig sind.


Zugangsvoraussetzung

Berufserfahrung in der Arbeit mit Familien bzw. Teilfamilien sowie eine abgeschlossene Ausbildung in einem "sozialen" Beruf.

 


Informationen zum aktuellen Kurs N10662

 

Beginn

Herbst 2016


Unterrichtszeiten

8 Wochenenden:
freitags von 16 – 20 Uhr/samstags von 9 – 18 Uhr

zzgl. 4 Supervisionsnachmittage

1 Woche Bildungsurlaub in Warpe jeweils 9 - 17 Uhr

1 Tag Kolloquium


Kursdauer

188 Unterrichtsstunden inkl. Supervision

Die Unterrichtsstunden werden auf den Zeitraum ca. eines Jahres verteilt.


Unterrichtsort

Zenform, Bremerhaven, Bederkesaer Weg 14

Kosten

1.870 €, incl. 250 € Unterkunft/Verpflegung für den Bildungsurlaub, incl. 120 € Prüfungsgebühr (Ratenzahlung möglich, Aufpreis 100 €)

 


Auskunft erteilen gerne

 

Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven e. V.

Geschäftsstelle Langen

Debstedter Str. 5 a

27607 Langen

Inga Herrmann

Tel: 04743 9221-77

i.herrmann@vhs-lk-cux.de

Lehrgangsleitung

Alegria Schillert

systemische Familientherapeutin Universität Oldenburg, Lehrcoach und Lehrtrainerin DVNLP und Coach und Supervisorin DGS

Tel: 0471-61401

 


Diese Informationen können Sie hier als Flyer herunterladen.

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule im
Landkreis Cuxhaven e. V.

E-Mail: info@vhs-lk-cux.de

Hauptgeschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55

Geschäftsstelle Otterndorf
Sophienweg 1
21762 Otterndorf
Tel.: 04751 97834-0
Fax: 04751 6300

Geschäftsstelle Hemmoor
Bahnhofstraße 36
21745 Hemmoor
Tel.: 04771 689818
Fax: 04771 689816

Öffnungszeiten

Geestland und Otterndorf
vormittags
Montag – Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr

nachmittags
Montag, Mittwoch: 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 – 17:00 Uhr

Hemmoor
vormittags
Montag – Mittwoch,
Freitag: 10:00 – 12:00 Uhr

nachmittags
Dienstag – Donnerstag: 15:00 – 18:00 Uhr

In den niedersächsischen Schulferien sind die Geschäftsstellen nur vormittags geöffnet.

Sprechzeiten für den Fachbereich Sprache und Migration hier.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen